Stellungnahme der BAGP zum Entwurf des Patientenrechtegesetzes